Flugzeit ist für mich Lesezeit

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht… Wenn ich an die Vereinigten Staaten Amerikas denke, dann habe ich die Bilder von durchtrainierten Männerkörpern schwitzend und braungebrannt an den Stränden von Miami oder Kalifornien vor mir. Die USA ist im Bereich Fitness Vorreiter und stetiger Trendsetter. Bodybuilding schwappte über den großen Teich zu uns, Jane Fonda brachte die Aerobic-Welle nach Deutschland und viele der neuen Fitnesswellen haben ihre Entstehungsgeschichte in den USA.

Mein großes Vorbild ist und bleibt Arnold Schwarzenegger. Seine Lebensgeschichte ist grandios – vom Mr. Universum zum Schauspieler und letztlich zum kalifornischen Gouverneur bis 2011.

Bei Randomhouse wurde ich für meine große Reise fündig! Arnold Schwarzenegger “Bodybuildung für Männer” als Taschenbuch. Das Taschenbuch ist aus dem Jahre 2004 und hat 288 Seiten. Obwohl es schon einige Jahre alt ist, hat es an Attraktivität nicht verloren. Bodybuilding ist der Ursprung von allem und das klassischen Fitnesstrainings schlechthin.

Die gezeigten Übungen sind effektiv und man kann seinen Körper stählen. Genau richtig als für den Flug und als Bettlektüre, um vor Ort effektvoll die gezeigten Übungen mit den Hanteln umzusetzen. Zum Glück habe ich ein Fitnessstudio in meinem Hotel. Für die Übungen werden 2 Hanteln, Klimmzugstange und eine Trainingsbank benötigt.

Bei meiner Suche im Netz fand ich interessante Videos über den Strand von Miami Beach. Es wird kein Problem sein, dass ich vor Ort eine Klimmzugstange finde. Was gibt es Schöneres als Muskel-Training, bei Sonnenschein, Meeresrauschen und attraktiven Menschen, mit der gleichen Zielsetzung. Die Übungen sind verständlich dargestellt und motivierend. Ein Taschenbuch vom ehemaligen Mr. Universum ist goldrichtig für meinen Trip in die USA.

Begleitend bin ich beim Randomhouse ebenso über ein interessantes Buch gestolpert.
Fast Fitness – das Original von Dr. Michael Mosley und Peta Bee. Die Autoren sagten mir bisher nichts. Der Untertitel lautet: Effektiver trainieren mit High Intensity Training 3 Mal pro Woche nur 10 Minuten. Die perfekte Ergänzung zum Muskelaufbau und in der angenehmen Taschenbuchform.

Der Inhalt des Buches machte mich neugierig. Der Autor versprach kurzweilige Trainingseinheiten mit großem Effekt. Eine halbe Stunde Training pro Woche reicht, der Blutzuckerspiegel wird gesenkt und eine Reduktion des Krankheitsrisikos ist wohl erwiesen. Gewichtsabnahme wird gefördert. Gut, das ist nicht so mein Thema, dafür habe ich mein Buch übers Bodybuilding. Dieses High-Intensity- Training (HIT) scheint eine effektive Methode sein, um sich fit zu halten.
240 Seiten dick mit ein paar Fotografien. Die Rezensionen lasen sich vielversprechend. Kurzum der Inhalt des Buches sei motivierend aktiv zu sein. Auch die Rezension von Sebastian von Muskel-Training.net ist durchweg positiv zu betrachten.

Zwei Bücher auf meinem langen Flug sind perfekt. Es kann nun losgehen und ich komme zwar nicht als Mr. Universum zurück, jedoch habe ich den Grundstein auf meiner Reise gelegt und bleibe in good old Germany weiterhin am Ball. Bodybuilding ist immer im Trend.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *